BELINTERTRANS

Wählen Sie Sprache

Home Nachrichten

Nachrichten

Das Volumen Guterbeforderung auf der Belarussischen Bahn hat im Januar-November um 8,2% erhoht.

12 2011

138,5 Mio. Tonnen Güter wurden auf Belarussischen Bahn im Januar-November transportiert oder 108,2% gegenüber dem gleichen Zeitraum in 2010. Insbesondere lag die Durchfuhr von Waren auf der Belarussischen Eisenbahn 45,9 Millionen Tonnen, 10% mehr als im Januar-November des vergangenen Jahres.

Die Entwicklung des Handels zwischen Belarus und Ausland erlaubt den Export und Import von Gütern zu erhöhen. Volumen der Exporte von Gütern auf der Schiene im Zeitraum Januar-November dieses Jahres mehr als 2 mal höher als die Einfuhren. Export von Gütern auf der Belarussischen Eisenbahn erreichte 36,5 Millionen Tonnen, 35,1% mehr als im Januar-November 2010. 49%, Baustoffe - - Insbesondere Ausfuhr von Chemikalien in 11 Monaten durch 4-fache der Höhe des Vorjahres, Ölprodukten stieg um 63%, Holz - um 22%, chemische und mineralische Dünger - 15%.

Seit Anfang dieses Jahres gibt es ein stetiges Wachstum im Güterverkehr auf Belarussischen Bahn in die Zollunion von Belarus, Russland und Kasachstan. Im Januar-November auf der Schiene 4,9 Millionen Tonnen Güter wurden für den Export nach Russland und Kasachstan transportiert und übertraf damit den gleichen Zeitraum von 2010 bis 28%.

 

Informationen durch die Presse Zentrum der Belarus Eisenbahn vorbereitet