BELINTERTRANS

Wählen Sie Sprache

Home Nachrichten

Nachrichten

Lettischen Hufen erhohte sich der Umsatz um 12% fur 10 Monate, um 56,96 Millionen Tonnen

11 2011

Häfen von Lettland im Januar-Oktober 2011 erhöhte Fracht Umsatz um 12,3% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2010 - um 56,96 Mio. Tonnen, nach den Materialien des Ministeriums für Kommunikation der Republik.

Während des Zeitraums Massengüter waren vor allem gehandhabt - 22,37 Mio. Tonnen (+14,7% im Vergleich zum Januar-Oktober 2010). Einschließlich Kohle - 16,4 Mio. Tonnen (29,4%), chemische Fracht - 3,63 Mio. Tonnen (14,5%), Holz-Chips - 1,28 Mio. Tonnen (-14,1%).

Während des 10 Monate des Jahres 2011 19,4 Mio. Tonnen (12,2%) von flüssigem Gut verarbeitet wurden, darunter Erdölprodukte - 18,777 Mio. Tonnen (13,9%), Rohöl - 87,5 Tausend Tonnen (2,2-mal weniger). Behandelt wurde 10,185 Mio. Tonnen (+6,9%) von Stückgut, darunter Holz - 4,142 Mio. Tonnen (10%), Container-Cargo - 2,633 Mio. Tonnen (19,5%), Ro-Ro Fracht 2,37 Mio. Tonnen (+29%).

Frachtumschlag im Hafen von Riga im Januar-Oktober 2011 betrug 28,127 Mio. Tonnen (12,3%), Ventspils - 23,566 Mio. Tonnen (12,8%), Liepaja - 3,943 Mio. Tonnen (+10,5%).

Im Jahr 2010 haben lettischen Häfen 61,16 Mio. Tonnen (-1,3% auf ein Niveau von 2009) diente.

Laut www.rzd-partner.ru