BELINTERTRANS

Wählen Sie Sprache

Home Nachrichten

Nachrichten

Entwurf eines Gesetzes uber die Logistik-Aktivitaten in Belarus entwickelt

11 2011

Das Ministerium für Verkehr und Kommunikation der Republik Belarus entwickelt den Entwurf eines Gesetzes "Über die Logistik-Aktivitäten", war BelTA sagte die Pressedienst des Ministeriums.

Unter dem Gesetzentwurf die Logistik-Aktivitäten in Belarus können Logistik-Dienstleister (Logistikdienstleister), industrielle und landwirtschaftliche Organisationen, nationalen Herstellern und ihren Händlern, darunter Repräsentanzen und Filialen von inländischen Herstellern und Transportunternehmen im Ausland umzusetzen. Nationale und internationale Transport-und Speditions-Organisationen (und ihre Vertreter), den Gütertransport, Logistik-Zentren für verschiedene Anwendungen, die Organisation des staatlichen Zollkomitees, Unternehmen des Handels und der einzelne Unternehmer in Groß-Handel, Warenbörsen und anderen Organisationen und Einzelpersonen beteiligt, Bereitstellung von Logistik-Dienstleistungen, einschließlich Forschungs-und Bildungseinrichtungen können auch als Teilnehmer an solchen Aktivitäten zu handeln. Logistic-Aktivitäten durchgeführt werden können nach dem Prinzip des Outsourcing und Kontraktlogistik.

Logistische Dienstleistungen in der Rechnung sind in Versorgung, Transport und Logistik und Vertrieb (Distribution), sowie der Bevölkerung geteilt, wie sie durch die verschiedenen Verkehrsträger zu bewegen. Unter den großen Speditions-Dienstleistungen - die Vorbereitung der Waren für den Transport (die Definition der Masse der Ladung, Verpackung, Abpackung, Etikettierung, Paketierung, Sortierung von Fracht), Laden (Entladen) der Fracht, die Organisation des Prozesses zur Beförderung von Gütern jeder Art, Registrierung der Transport, Transfer Sendung und andere Dokumente, benötigt um die Fracht zu erfüllen; Abstützen der Ladung während des Transports und andere Dienstleistungen für ihre Sicherheit, sowie den Abschluss von Versicherungsverträgen der Fracht gewährleisten.

Das Dokument definiert die Mechanismen der Regulation, Steuerung und Kontrolle der Logistik-Aktivitäten, wie ein Logistikzentrum und ihre Anforderungen zu erstellen. Es spiegelt auch die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen der Logistik-Aktivitäten, die Rechte und Pflichten des Kunden und das Unternehmen unter Vertrag zu Logistik-Dienstleistungen sowie insbesondere nationale System der Zertifizierung und Logistik-Kompetenz der natürlichen Person.